Herrenhäuser im Wandel der Zeiten

Sommerausstellung der Stiftung Mecklenburg zeigt Schlösser und Herrenhäuser

Mit unserer kleinen Sommerausstellung „Herrenhäuser im Wandel der Zeiten“ rückt die Stiftung Mecklenburg in diesem Jahr wieder ein besonderes mecklenburgisches Kulturgut in den Fokus.

Bildliche Basis der Ausstellung sind Fotografien aus dem Verlag A. Mencke, Wandsbek, die im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts entstanden. Mehr als hundert sehr qualitätvolle Mencke-Aufnahmen befinden sich im Besitz der Stiftung Mecklenburg. Sie können ergänzend zur Ausstellung auch auf einem Großbildschirm in allen Details betrachtet werden.

Wie Perlen zieren noch heute etwa 1.200 Schlösser und Gutshäuser die Landschaft. Ihr Überdauern bzw. eine zweite Blüte verdanken sie nicht selten engagierten Besitzern. Allerdings fehlt für viele dieser Immobilien noch immer eine Perspektive, die ihre Zukunft garantiert.

Ausstellungseitraum: 05.07.2019 bis 01.09.2019
Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags, 11 bis 18 Uhr.
Eintritt: 3,00 EUR

Vertiefende Informationen gibt es im Begleitheft zur Ausstellung:

Inhaltliche Konzeption und Texte: Sabine Bock, Schwerin
Gestaltung: Thomas Helms Verlag, Schwerin