Termine

21. März 2019, 19.00 Uhr
Uta Rüchel: Verschwiegene Erbschaften. Wie Erinnerungskulturen den Umgang mit Geflüchteten prägen 

Buchvorstellung und Gespräch über Flucht und Vertreibung nach 1945, das Beheimatet-Sein nach Systemumbrüchen und den Umgang mit Geflüchteten

02. April 2019, 16.00 Uhr
Gerlinde Zimmermann: Flucht und Vertreibung am Ende des Zweiten Weltkrieges: Die Integration der Flüchtlinge und Vertriebenen in Mecklenburg
Buchvorstellung und Gespräch

02. Mai 2019, 19.00 Uhr
Brit Bellmann, Kuratorin: Kindheiten Vertriebener in Mecklenburg 1945 – 1952
Vortrag und Ausstellungsführung

Der Eintritt für alle Veranstaltungen beträgt 3 Euro.
Der Eintritt für die Ausstellung beträgt ebenfalls 3 Euro.
Schüler haben generell freien Eintritt.