Hin und weg nach Mecklenburg

Geschichte und Gegenwart einer Stiftung

Die Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte der Stiftung Mecklenburg

Haus Mecklenburg, Ratzeburg, Domhof 41
Öffnungszeiten: Mai bis November 2011,
Mittwoch bis Sonntag, 13 bis 17 Uhr, Eintritt frei

Hin und weg nach MecklenburgDie neue Ausstellung der Stiftung Mecklenburg soll Auskunft über den Beitrag der „Butenmeckelnbörger“ zur Pflege des kulturellen Erbes ihrer Heimat Mecklenburg geben. Es wird aufgezeigt, warum viele Mecklenburger nach 1945 ihr Land, ihr Eigentum und ihr zu Hause verließen und wie sie mit der Erinnerung an die Heimat umgingen. Die Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte der Stiftung Mecklenburg wird vor dem Hintergrund  der deutschen Teilungs- und Wiedervereinigungsgeschichte beleuchtet.