Marie Hager – eine norddeutsche Malerin

Ausstellung 2013 Marie HagerVom 22.06.-01.09.2013 zeigt die Kunstmühle Schwaan im Obergeschoss einen Querschnitt aus dem Werk der mecklenburgischen Malerin Marie Hager, geboren 1872 in Penzlin, gestorben 1947 in Burg Stargard.

Die Stiftung Mecklenburg unterstützt diese Ausstellung neben dem Marie-Hager-Kunstverein Burg Stargard, der Kunstsammlung und dem Regionalmuseum Neubrandenburg sowie privaten Leihgebern mit allen zu ihrer Sammlung gehörenden Gemälden von Marie Hager.

Zur Ausstellung werden begleitende Veranstaltungen am 28.07.,15.00 Uhr und am 28.08.2013, um 18.00 Uhr angeboten.

Öffnungszeiten: Eintritt: 4 Euro, Ermäßigt: 3 Euro
Die.-Fr.: 10 – 17 Uhr
Sa: 13 – 17 Uhr
So: 11 – 17 Uhr.