Schlossbergkonferenz

Fünf Jahre Schlossbergkonferenz!
Die Stiftung Mecklenburg und die Stadtvertretung Neustrelitz laden zum fünften Mal ein, miteinander über die Zukunft des Neustrelitzer Schlossbergareals zu sprechen.
Damit wird ein im Januar 2018 begonnener öffentlicher Gedankenaustausch fortgesetzt.

 

Schlosskirche Neustrelitz am 29.01.2022 um 14:00 Uhr

14:00 Uhr / Eröffnung
Musik: Solveig-Kristin Schmid
Henry Tesch, Minister a. D., Ratsvorsitzender der Stiftung Mecklenburg
Helmuth von Maltzahn, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Mecklenburg

14:10 Uhr / Grußworte
Birgit Hesse, Präsidentin des Landtages Mecklenburg- Vorpommern
Andreas Grund, Bürgermeister der Stadt Neustrelitz
Ernst-August v. d. Wense, Stadtpräsident und Vorsitzender des Beirates Schlossareal der Stadt Neustrelitz

14:30 Uhr / Fünf Jahre Schlossbergkonferenz – ein Resümee
Dipl.-Ing. Holger Wilfarth, Büro für Nachhaltigkeit, Neustrelitz

15:00 Uhr
Persönlicher Austausch über bereits Erreichtes und anstehende Aufgaben

Kaffee- und Kuchenbuffet
Vorführung des 3-D-Films zur Rekonstruktion des Neustrelitzer Schlosses, der bei der Weltausstellung in Dubai gezeigt wurde

Anmeldungen für Ihre Teilnahme erbitten wir bis zum 27. Januar per Mail an: tagungsbuero.neustrelitz@gmail.com

Hinweise:
Die Konferenz findet unter der Vorgabe 2G+ statt.
Für die Teilnahme ist der Nachweis einer doppelten Impfung gegen das Coronavirus (SARS-CoV-2/Covid-19) oder einer überstandenen Infektion erforderlich zzgl. eines Nachweises über eine sogenannte Boosterung oder eines tagesaktuellen Schnelltests.
Eine Testung vor Ort ist möglich.
Die Durchführung steht unter dem Vorbehalt entsprechender Inzidenzzahlen.
Bitte beachten Sie die am Veranstaltungstag gültigen Hygienevorschriften.

Flyer Schlossbergkonferenz